1-Herren-Mode

Jeanshosen

Blue-Jeans

Black-Jeans

Stretch-Blue-Jeans

NOS-Programm

Jogging-Hose

Sweatshirt

Basic-T.Shirt

Polo-Shirt

Body-Hose

Gringo-JeansKatalog anfordern

 

 2-DAMEN-MODE

Damen-T.Shirts

Damen-Tops

Damen-Capri

Damen-Jeans

Damen-Mode Katalog anfordern

4-Service

Textilgrosshandel

Produktion

Masstabelle

Links

 

Newsletter

Jeanslexikon

Über uns

Referenzen

Kontakt

 Impressum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

J E A N S G R O S S H A N D E L

      **BLUE-BASIC**

**BLACK-BLACK**

**STRETCH-BLUE**

  

    

        

 

 

  -NOS PROGRAM - NEVER OUT OF STOCK - IMMER LIEFERBAR

  -Bewährte Qualität - In drei verschiedenen Stoffvariationen

  -Gerader Schnitt - Alle Grössen nur ein Preis - GRÖSSEN FREI EINTEILBAR

  -BUNDESWEIT ZUFRIEDENE KUNDEN
   (Jeansstores-Kaufhäuser-Modehaüser-Textilmärkte, usw.)

 -Blue-Denim-Jeans, 100 % Baumwolle     Gewicht : 13.75 OZ Super-Stone-Washed

 -Black-Black-Denim-Jeans, 100 % Baumwolle   Gewicht : 7x6 , Vorgewaschen

 -Stretch-Blue-Denim-Jeans, 97 % Baumwolle - 3 % Elasthan
   Gewicht : 12 OZ  Super-Stone-Washed
 
 -Tägliche Lieferung
 
 -Nur nach Bedarf bestellen

 -KEINE  MINDESTMENGEN-ABNAHME

 -Lieferbare Inch-Grössen - siehe Tabelle unten

 
Länge/Breite

32

33

34

36

38

40

42

44

46

30 Inch

X

X

X

X

X

X

X

X

X

32 Inch

X

X

X

X

X

X

X

X

X

34 Inch

X

X

X

X

X

X

X

X

X

 
 Wie entsteht eine Jeanshose ? ? ?
 
 Jeansstoff  wird meistens aus dem robusten, blauen, geköpertem   Baumwollstoff  hergestellt.Bei klassichem Jeansstoff  verlaufen die blauen Kettfäden längs ,
 die Schlussfäden, weiss, quer.Die Produktion erfolgt auf dem Webstuhl.
 Im Webstuhl wird der weisse Faden zwischen die blauen Fäden gezogen,
 anschliessend wird im Webstuhl der weisse Querfaden gegen die anderen Fäden
 geschoben.Diese Webart  wird auch Köperbindung genannt.
 Jeansstoff, auch Denim genannt, bei dem nur der Kettfaden gefärbt ist.
 Der Schussfaden ist weiß.
 Durch die Bindung ist die Oberseite überwiegend blau ( Blue Denim) oder
 schwarz (Black Denim) und die Unterseite überwiegend weiß.
 Beim typischen Jeansstoff, dem Denim werden nur die Kettfäden mit
 synthetisch hergestelltem Indigo blau gefärbt.
 
Jeans-History
 
Wer hat die Jeans erfunden???
Die Erfindung wird dem Kaufmannssohn Levi Strauss zugerechnet.Als er
1847 nach Amerika kam und als Hausierer mit Töpfen, Pfannen und
Naehutensilien handelte, ging er dann 1852 nach San Fransicco, um dort
einen Kurzwarenladen zu eröffnen.In diesem Laden wurden auch unter anderem
Hemden und Segeltuch angeboten.Ein Geschäftspartner (Davis) von Strauss
hatte  einem Holzfaeller eine Hose aus Segeltuch genaeht, deren Taschen mit
Kupfernieten befestigt waren.Diese Hose fand dann danach einen reissenden
Absatz.Levi Strauss erwarb für diese Hose 1873 ein Patent.Der eigentliche
Erfinder dieser Hose hiess Davis.Er wurde dann der Produktionsleiter der
neu errichteten Textilfabrik, die die Nachfrage nach diesen neuen Hosen kaum
bewältigen konnte.Diese spezielle Hose wurde dann in zwei Varianten hergestellt.
Levi Strauss wurde ein steinreicher Mann.Als er 1902 starb, waren alle Flaggen
im Handelsviertel von San Fransico auf Halbmast gesetzt, um ihm so die
Referenz zu erweisen.
 
 
 
Modeimport Textilvertrieb
Robert-Bosch-Str. 11
71691 Freiberg a.N. /Germany
Tel: 07141 / 70 74 91  
Fax: 07141 / 72 176